Infos für Neumarschierer

Informationen, auch für Neumarschierer

 


Muß ich einen Verein beitreten, um in der Kompanie mit zu marschieren ?


Nein! Jeder männliche Bürger kann mit machen, unabhängig davon, ob er aus Neustadt kommt. Es kostet keinen Beitrag.

 

Wie muß ich mich zum Schützenfest kleiden?

Schwarzer Anzug,  weißes Hemd, Zylinder und rote Fliege. Bis auf die Farbe der Fliege ist das bei allen Kompanien gleich.  

 

Woher bekomme ich die rote Fliege?

Als Neumarschierer bekommst Du die Fliege von der Kompanie geschenkt. Benötigst Du ein Ersatz, kannst Du auch eine Fliege kaufen.  Am besten Samstag früh beim Antreten. Einfach die Führungsgruppe ansprechen.

 

Kann ich einen Zylinder auch leihen?

Vier Wochen vor dem Schützenfest findet jeweils am Wochenende das Schießen statt. Dort am Schießstand werden auch Zylinder gegen eine geringe Gebühr verliehen.

 

Wie kann ich Schützenkönig werden?

Voraussetzung ist natürlich, dass Du den besten Schuss abgibst. Darüber hinaus ist es notwendig, dass Du in der Kernstadt von Neustadt gemeldet bist und am Samstag  und Sonntag am Ausmarsch teilgenommen hast.



Wie funktioniert das Schießen und wofür gibt es die unterschiedlichen Scheiben?

Es gibt die Bürger-, Magistrat-, Ring- und Jungendscheibe.
Geschossen wird jeweils ein Satz bestehend aus 4 Schuss mit einem Kleinkaliber Gewehr auf 100m über Kimme und Korn aufgelegt.
Auf die Bürgerscheibe kann jeder pro Jahr einen Satz schießen. Wer hier den besten Einzelschuss abgegeben hat, wird Schützenkönig.
Die Chance einen Preis, sprich einen Löffel zu gewinnen, ist hier am größten.
Magistrat wird auf den gleichen Ständen geschossen, wie Bürger. Beim Bürgersatz setzt der Schütze allerdings einen Zylinder auf.
Auf Magistrat kann jeder soviel Sätze schießen wie er mag. Angesagt oder gezeigt wird nach folgender Unterteilung:
- Treffer: Der Schuss traf im Bereich 1 bis 9.
- Großer: Der Schuss traf im Bereich 10 oder 11.
- Kleiner: Der Schuss landete im Bereich 12.
Auf der Ringscheibe werden die vier Schuss eines Satzes zusammengezählt. Die höchstmögliche Punktzahl ist also 48 (4 x 12).
Auf die Jugendscheibe schießen Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Ab 18 Jahren darf auf die anderen Scheiben geschossen erden. Gezählt wird auf der Jugendscheibe wie auf der Ringscheibe.

 

Gibt es weitere Fragen? Gern könnt Ihr uns über das Kontaktformular erreichen.

 
Heute waren schon 87 Besucher (211 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden